loading content
  • Slide01
  • Slide02
  • Slide03
  • Slide04
  • Slide05
  • Slide06

Das Gold der Leprechauns

In einem Traum fand der Vorführende am Ende eines Regenbogens einen Topf voll Gold. Ein Leprechaun lehrte ihn, die Goldmünzen an unsichtbare Haken in die Luft zu hängen und von dort wieder zurückzuholen. Ausserdem liess der Vorführende im Traum als Zauberkünstler drei Münzen von einer Hand in die andere wandern.

Schliesslich nahm ihm der Leprechaun die Münzen weg und der Topf verschwand.

Redaktion

Inhalte Christian Scherer
Gestaltung bildsprache.ch

Besucher

1 Online
3 Heute
20 Gestern
4956 seit 2020